FC Kirchhundem 1946 e.V.
FC Kirchhundem 1946 e.V.

Der Verein

Wir sind ein reiner Fußballverein mit Sitz in Kirchhundem.

 

Kirchhundem hat zusammen mit den umliegenden Ortschaften Herrntrop und Flape rund 2.600 Einwohner, ist der Zentralort und Verwaltungssitz der Gemeinde Kirchhundem mit rund 13.000 Einwohnern und liegt im Südsauerland, 25 km östlich der Biggetalsperre.

 

Am Ort gibt es - neben einer Vielzahl von Vereinen aller Formen -, im sportlichen Bereich einen Turnverein, einen Tennisclub, sowie im Nachbarort einen Handballverein und unseren Fußballverein. Die Vereine verfügen über ein für alle Generationen umfassendes und attraktives Angebot.

 

Das Gründungsjahr unseres Vereines ist 1946 und in seiner nunmehr 69-jährigen Geschichte hat sich ein sportliches Angebot entwickelt, dass vom 5jährigen Minikicker bis zum über 50jährigen Altligaspieler reicht.

 

Die Gesamtmitgliederzahl des Vereines beträgt 345 Personen. Davon gehen rund die Hälfte aktiv dem Fußballsport nach in  

           - 8 Jugendmannschaften von Mini-Kicker bis zur A-Jugend
           - 1 Herrenmannschaft in der Kreisliga A
           - 1 Herrenmannschaft in der Kreisliga C und
           - 3 Altligamannschaften Ü32/Ü40/Ü50

 

Der organisatorische Betrieb des Vereines wird durch rund 45 ständige ehrenamtliche Mitarbeiter auf allen Ebenen und in allen Funktionen gewährleistet.

Der Verein verfügt zur Zeit über einen modernen Kunstrasenplatz mit Flutlichtanlage, einen Trainings- und Bolzplatz mit den Maßen 40 x 18 m in Kunstrasenausführung und alle für die Infrastruktur erforderlichen Anlagen, wie z.B. das Clubheim mit allen für den Spielbetrieb und gemeinsamen Aufenthalt erforderlichen Räumlichkeiten und Außenanlagen.       

 

Das Sportgelände befindet sich in kommunalen Besitz. Die aufstehenden Baulichkeiten und Anlagen sind Eigentum des Vereines.

Im Jahre 1982 wurde durch die Gemeinde Kirchhundem der vorhandene Sportplatz durch einen modernen Tennenplatz ersetzt und in den Jahren bis 2003 mehrfach auf den neuesten spieltechnischen Stand gebracht.

 

Der Verein hat im Sommer 2004 den Tennenplatz sowie den Trainings- und Bolzplatz in einem Komplettumbau zu zwei Kunstrasenplätzen neu erstellt und im Gegenzug für den kommunalen Zuschuss über 25 Jahre die Trägerschaft über das gesamte Sportgelände übernommen.

 

Die bereits guten Voraussetzungen für eine erfolgreiche, nachhaltige Vereinsarbeit erweiterten sich damit nochmals beträchtlich.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© FC Kirchhundem 1946 e.V.