FC Kirchhundem 1946 e.V.
FC Kirchhundem 1946 e.V.

2. Mannschaft startet in die Saison

Am Donnerstag, den 23.08. geht auch für die 2. Mannschaft die lange, kräftezehrende Vorbereitungszeit vorbei! Denn dann steht um 19:30 Uhr das Gastspiel bei Aufsteiger TV Rönkhausen 2 auf dem Programm.

 

Die Mannschaft von Coach Sebastian Werner ist heiß auf die neue Saison und hofft den Schwung von der starken Rückrunde mit in die neue Spielzeit nehmen zu können. Dennoch erwartet man ein schweren Spiel bei dem Aufsteiger aus Rönkhausen.

 

Für Steven Wendt, Alexander Spitzer und auch Alexander Basulin könnte es zum Pflichtspieldebüt kommen.

 

Wir wünschen unserer Reserve ein gutes Spiel und drei Punkte direkt zum Auftakt!

Derbysieg und ersten drei Punkte im Sack!

FC KIRCHHUNDEM – FC LENNESTADT 2

1:0 Radoncic (11.)

2:0 Radoncic (90.+1)

 

Im gestrigen Derby gegen die Reserve des Nachbarn aus Lennestadt gelang dem Team von Friedhelm Sasse der erste Saisonsieg und damit auch die Wiedergutmachung für die letztjährigen Ergebnisse. Vor einer klasse Kulisse von 150 Zuschauern hatte man das bessere Ende für sich.

 

Die Jungs vom FCK kamen gut in die Partie, schließlich hatte man sich auch viel vorgenommen!

Erstmals stand Neuzugang Enes Isufi in der Startelf, mit von der Partie war auch Durim Hasani nach längerer Urlaubspause - allerdings zunächst nur auf der Bank.

Die ersten Aktionen wurden ruhig aber zielstrebig nach vorne gespielt, der Gegner wurde unter Druck gesetzt. Folgerichtig und verdient war dann auch der Führungstreffer von Omar Radoncic. Danach verflachte das Spiel immer mehr. Durch harte Zweikämpfe und viele kleine Fouls kam kein wirklicher Spielfluss zustande. Chancen waren in der ersten Hälfte auf beiden Seiten eher Mangelware. Grund dafür waren schlecht ausgespielte Konter oder verpasste Abschlussmöglichkeiten – möglicherweise auch die hohen Temperaturen. So ging es mit der 1:0 Führung in die Pause.

Direkt nach der Pause hatte Enes Isufi die Vorentscheidung auf dem Fuß, scheiterte jedoch alleinstehend vor FCL-Keeper Scalabrino. Auch in der zweiten Halbzeit kam kein wirklicher Spielfluss zustande. Doch dem Ergebnis geschuldet ergaben sich auf beiden Seiten mehr Chancen. Der FCL drückte auf den Ausgleich, dem er gleich mehrfach mit knappen Distanzschüssen nah war – der FCK lauerte auf Konter. Hier wurden beste Gelegenheit u.a. von Bruno Goncalves und Ronny Stosik leichtfertig liegen gelassen. In der Nachspielzeit erlöste Omar Radoncic dann jedoch die Fans und die Verantwortlichen mit seinem zweiten Tor gegen seine Ex-Kameraden. Nach einem Konter blieb er alleinstehend vor dem Tor eiskalt und schob den Ball flach in die untere Eckungbzur Entscheidung ein. 

Kurz danach erfolgte der Schlusspfiff

 

Besonders bedanken möchten sich Verein und Spieler bei den Kindern und Betreuern des Ferienlagers in Kirchhundem, die mit ihrer Unterstützung die tolle Kulisse abrundeten.

 

Bereits kommenden Donnerstag steht für die 1. Mannschaft das nächste Pflichtspiel an. Dann heißt es Pokal & Flutlicht! Um 19 Uhr ist man in der 2. Runde des Kreispokals Gastgeber gegen den Attendorner Bezirksligisten SC LWL 05.

Erstes Heimspiel für die                      1. Mannschaft gleich Derby             

Nach der verdienten, aber dennoch unglücklichen Auftaktniederlage gegen den SV Türk Attendorn haben die Jungs am Wochenende ihre Chance zur Wiedergutmachung!

Im ersten Heimspiel der Saison 18/19 kommt es in der Heitmicke direkt zum Derby. Denn zu Gast ist die Reserve des Nachbarn aus Lennestadt.

Denkt man an die Spiele der letzten Saison zurück (1:1 , 0:2) hat die Mannschaft von Coach Friedhelm Sasse umso mehr gutzumachen!

 

Nach dem Abgang von Lirian Gerguri als Coach hat nun Thomas Stemmer die Verantwortung bei der Reserve des FC Lennestadt übernommen. Die junge Mannschaft verlore ihr Auftaktspiel bei Meisterschaftsfavoriten SF Möllmicke erst in letzter Sekunde mit 2:3. Unsere Spieler sollten also gewarnt sein!

 

Auf Seiten des FC Kirchhundem wird Stammtorhüter Mike Kiefer nach seinem Urlaub wieder dazustoßen. Abgesehen von den beiden Langzeitverletzten Jannik Saul (Hand-OP) und Robin Gehle (Knie) steht Friedhelm Sasse somit der gesamte Kader zur Verfügung.

Übrigens: Mit Enes Isufi, Omar Radoncic, Bruno Gocalves, Robin Decher, Durim Hasani und Markus Kny stehen gleich sechs FCK-Akteure ihrem Ex-Verein gebenüber.

 

Anstoß der Partie ist um 15 Uhr. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein (kühle & warme Getränke, Kuchen, Bratwurst)

Bei bestem Fussballwetter freut sich der FC Kirchhundem auf viele Zuschauer sowie ein gutes und faires Spiel!

Anmeldung zur Rummenigge Schule

weitere Infos hier....

B-Jugend neuer Meister !!!

Meister der Kreisliga B wurde in diesem Jahr unsere B Jugend. Mit 46 Punkten und einem Torverhältnis von 88:25 Toren haben die Jungs eine Sensationelle Saison gespielt. Ein Glückwunsch an Die Mannschaft von Trainer Muja Bajgora und Salvatore Ditta. Das letzte Saisonspiel gegen den SV 04 Attendorn wurde mit 10:0 gewonnen. Im Anschluss gab es für die Jungs kein halten mehr, und die Meisterschaft wurde ausgiebig gefeiert.

Die nächsten Spiele

DruckversionDruckversion | Sitemap
© FC Kirchhundem 1946 e.V.