FC Kirchhundem 1946 e.V.
FC Kirchhundem 1946 e.V.

In Freienohl: FCK will Abstiegsränge verlassen

Der FC Kirchhundem will sich im Auswärtsspiel bei TuRa Freienohl vom Sturz auf einen Abstiegsplatz rehabilitieren. Nach der Heimniederlage gegen Allagen, als die Gäste den FCK kurz vor Schluss schockten, ist das Team von Trainer Michael Kurzeja auf die ersten Punkte in der Fremde aus.

 

Mit einem Sieg könnte der FC Kirchhundem ins Mittelfeld der Tabelle springen. Am kommenden Gegner Freienohl vorbei. Wichtig, um die kritischen Tabellenbereiche der Bezirksliga 4 zu verlassen, wäre, dass die Stammelf zusammen bleibt. Anstoß in Freienohl ist um 15 Uhr.

Kurzeja-Elf verliert unglücklich kurz vor Schluss

Nach der fünften Niederlage im siebten Spiel ist der FC Kirchhundem auf einem Abstiegsplatz in der Bezirksliga 4 angekommen. Der Siegtreffer des TuS Allagen bei der 0:1-Pleite fiel dabei erst fünf Minuten vor dem Ende.

 

Zuvor zwangen die Kirchhundemer Robin Busse und Nico Rettler den Gäste-Torwart zu Glanzparaden. Nach ausgeglichenen ersten 45 Minuten, war der FC Kirchhundem gegen die ungeschlagenen Allagener in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft. Doch ein Tor sollte den Gastgebern nicht gelingen.

 

Ein Lattenschuss in der 23. Minute war bis kurz vor dem Abpfiff die beste Chance des Spiels. Nach dem Lucky Punch in der 86. Minute rettete der TuS Allagen den Sieg über die Zeit. Beim FCK zeigte Sebastian Werner, Trainer der zweiten Mannschaft, bei seinem Comeback eine gute Leistung.

 

Aufstellung: Hundt, Sasse (52. Rettler), Werner, Dahlke, Koch, Arens (87. Burghardt), Rameil, Stosik, Goncalves, König, Busse (52. Ivo)

C-Junioren mit Kantersieg - erster Punkt für Bajgora

Am vergangenen Samstag gewannen die von Daniel Kellermann und Vahidin Bivolaku trainierten C-Junioren mit sage und schreibe 10:1 (4:0) gegen die Reserve des SC LWL.

Dieses Ergebnis dürfte Mut machen für das anstehende Kreispokalspiel in Lennestadt. Dort trifft man am Donnerstag auf den unangefochtenen Spitzenreiter der Kreisliga A, die JSG Lennestadt/LaKi. Der Anstoß erfolgt um 17.45 Uhr.

 

Auch unsere B-Jugend kommt so langsam in Tritt: Nach drei Niederlagen in Folge konnte sich die Mannschaft von Muja Bajgora gegen die JSG Albaum/Heinsberg den ersten Punktgewinn erkämpfen. Trotz eines Rückstands von 1:4 ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen und konnte bis zur Halbzeit sogar auf ein Tor Abstand verkürzen. Den umjubelten Ausgleich und Endstand von 4:4 besorgte Maurice Lauer knapp 20 Minuten vor Schluss.

Die nächsten Spiele

DruckversionDruckversion | Sitemap
© FC Kirchhundem 1946 e.V.