Tag zum Vergessen für Erste Mannschaft

28. Spieltag

 

TuS Lenhausen – FC Kirchundem 3:1

1:0 (4.)

2:0 (9.)

3:0 (55.)

3:1 Isufi (79.)

 

Bei vorletzten Auswärtsspiel der Saison, erwischte man einen absoluten Fehlstart. Bereits nach 10 Minuten lag man aufgrund einer kollektiven Schläfrigkeit zu Beginn bereits mit zwei Toren zurück.

Erst im Laufe der ersten Halbzeit fand man besser ins Spiel, nahm die Zweikämpfe und die Laufbereitschaft an. Dadurch erspielte man sich die ein oder andere Chance, die aber nicht zum Anschlusstreffer reicht.

Auch nach der Halbzeit fing man sich früh ein weiteres Gegentor.

Dennoch versuchte man weiterhin vieles, um den Anschluss herzustellen. An diesem Tag war das Spielglück allerdings auf der Seite des Heimteams. Chancen und Halbchancen wurden von Seiten des FC schlecht ausgespielt oder nicht verwertet. Erst der eingewechselte Enes Isufi brachte die Sasse-Elf in den 79. Minute nochmal ran.

Danach passierte nichts erwähnenswertes mehr, sodass man die drei Punkte leider in Lenhausen lassen musste.

Am kommenden Wochenende steht das letzte Heimspiel der Saison an. Zu Gast ist dann die SG aus Hützemert und Schreibershof. Im Hinspiel verspielte man eine 3:0 Führung. Außerdem werden die Abgänge vor dem Spiel verabschiedet. Anstoß ist um 15 Uhr.

 

2. Mannschaft siegt und hält die Klasse

24. Spieltag

 

SV Maumke – FC Kirchhundem II 0:2

0:1 (75.) Heimes

0:2 (78.) Heimes

 

Die Zweite Mannschaft machte hingegen Ihre Hausaufgaben: Durch einen 2:0 Auswärtssieg beim SV Maumke sicherte sich die Mannschaft von Basti Werner vorzeitig den Klassenerhalt. Christopher Heimes besorgte den Sieg mit einem Doppelschlag innerhalb von 3 Minuten.

Weil in der Bezirksliga Rüblinghausen und Altenhof den Klassenerhalt klar machten, steigt nur die Zweitvertretung von RW Lennestadt ab.

Wir beglückwünschen die Zweite Mannschaft zu dem Sieg und dem erneuten Klassenverbleib.

Auch die Zweite Mannschaft bestreitet am Wochenende ihr letztes Saisonheimspiel. Gegen die Reserve des TuS Lenhausen ist Anpfiff bereits um 12:30 Uhr.

Generalversammlung 22.03.2019

Auf der Generalversammlung des FC Kirchhundem (22.03.) wurde Georg Kaiser zum 2. Vorsitzenden und Marko Kosanke zum Geschäftsführer (beide einstimmig) gewählt. Damit konnten alle Vorstandsposten besetzt werden.  Der geschäftsführende Vorstand besteht aus (von links nach rechts): Hartmut Baßenhoff (1. VS) - Marko Kosanke (GF) - Waldemar Wenzel (Kassierer) und Georg Kaiser (2. VS). 

Die nächsten Spiele

DruckversionDruckversion | Sitemap
© FC Kirchhundem 1946 e.V.